Samstag, 13. April 2013

Tansania Afrikas wilde Löwen

Dieses Jahr war es soweit, ein Traum ging in Erfüllung. Wir sind für 22 Tage nach Afrika, genauer nach Tansania geflogen. Auf unserem Tourplan standen 12 Tage Safari, vier Tage Wandern und dann noch fünf Tage ausspannen.
Ergebnis dieser Reise, wir sind alle total entspannt, haben Sonnenbrand, sind immer noch platt von dem Erlebten und natürlich viele, viele Fotos.
Ich habe lange überlegt, wie ich euch die Fotos am besten präsentiere, alle auf einmal oder doch eher themenbezogen. Da ich beim Betrachten der Fotos immer emotional hin- und hergerissen werde, habe ich mich entschlossen, euch nach und nach einzelne Themen / Aspekte zu zeigen. Heute beginne ich mit der ersten Tierart in Tansania.
Wir haben eine Menge Nationalparks besucht und dabei viele Tiere gesehen. Eine Tierart beeindruckt dabei immer wieder:
Der Löwe.
Wieso ist das eigentlich so, hab ich mich gefragt. Ich glaube, diese Tiere verbinden viele Eigenschaften: Sie strahlen Stärke aus, haben eine Wahnsinnspräsenz, können sehr niedlich sein, aber immer wenn man sie sieht, erkennt man sofort wie gefährlich sie sind.
Unser Guide hatte ein super Gespür dafür, wo und wann wir diese Tiere am Besten finden und fotografieren können. Jetzt lag es an uns, die gebotenen Chancen auch passend zu nutzen.
Hier also die Ergebnisse:






1 Kommentar:

  1. super schöne Fotos, einfach genial, vor allem die beiden Kleinen.

    AntwortenLöschen